Rezepte mit Schokolade

Schokoträume

Schokolade ist Liebe, die man sich selbst schenkt. Sie macht glücklich. In Maßen ist sie gesund. Und sie schmeckt nicht nur pur, sondern lässt sich auch wunderbar als feine Zutat für Kuchen und Torten, Kekse und Desserts einsetzen. In der  terneküche wird Schokolade sogar mit Fleisch und Gemüse kombiniert.

Unsere Rezepte sind ein bisschen klassischer – und garantiert richtig lecker! Sorgen um die schlanke Linie sind fehl am Platze, denn gelegentliche kleine Schokosünden müssen einfach sein. Wie heißt es doch so schön: „Ich esse nicht einfach Schokolade. Ich gebe Kalorien ein Zuhause.“

Rezepte mit Schokolade

Schoko-Haferkekse

Zutaten:
50 g Zartbitterschokolade
100 g weiche Butter
50 g Zucker
1 Prise Salz
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
150 g Mehl
50 g Haferflocken

Zubereitung:
Backofen auf 175 Grad (Heißluft) vorheizen. Schokolade hacken. Butter und Zucker schaumig rühren. Salz, Vanillezucker und Ei kurz unterrühren. Mehl auf den Teig sieben und unterrühren, als letztes Haferflocken und Schokolade unterheben. Teig in acht Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Zu großen Talern auseinanderdrücken. Etwa 18 Minuten backen, bis der Rand bräunt. Gut auskühlen lassen. Tipp: Es können feine oder grobe Haferflocken oder anstelle der Haferflocken auch Cornflakes verwendet werden.

 

Für 8 große Kekse
Zubereitungszeit: 20 Minuten + Backzeit

Pro Keks ca. 250 kcal

Schokoladen-Käsekuchen mit Himbeeren

Zutaten:

Für den Teig:
140 g Mehl
1 TL Backpulver
20 g Backkakao
40 g Blockschokolade, gerieben
1 Ei
40 g Zucker
70 g Butter + Butter für die Form
1 EL Grieß für die Form

Für die Füllung:
500 g Quark
250 ml Milch
2 EL Öl
1 Ei
1 Pck. Schoko-Puddingpulver
100 g Zucker

Für den Belag:
200 g Himbeeren, TK
1 TL Puderzucker

Zubereitung:
Zutaten für den Teig verkneten. Backofen auf 175 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Springform (24 cm Durchmesser) fetten, mit Grieß ausstreuen. Teig in die Form drücken. An den Rändern etwas hochziehen. Mit einer Gabel einstechen. 10 Minuten vorbacken. Zutaten für die Füllung mit dem Handrührgerät zu einer glatten Masse verarbeiten. Auf den Teig geben. Den Kuchen weitere 40 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Erkalten lassen. Eine Stunde vor dem Servieren die gefrorenen Himbeeren mittig auf den Kuchen geben, nicht verteilen. Beeren mit Puderzucker bestäuben.

 

Rezepte mit Schokolade

Für 12 Stücke
Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten + Back- und Abkühlzeit

Pro Stück ca. 270 kcal

Rezepte mit Schokolade

Mokka-Schokopudding

Zutaten:
100 g Zartbitterschokolade
375 ml Milch
125 ml starker Kaffee oder Mokka
3 Eigelb
40 g Zucker
10 g Stärke
100 g Sahne
1 EL Vanillezucker
4 Mokkabohnen

Zubereitung:
Schokolade in kleine Stücke brechen oder hacken. Milch bis auf 4 EL mit dem Kaffee und der Schokolade in einem Topf erhitzen. Eigelb in einer Schüssel mit dem Zucker schaumig rühren. Stärke und restliche Milch unterrühren. 2 EL der heißen Schokoladen-Kaffeemilch unter Rühren zur Eigelbmasse geben. Weitere 2 EL zufügen, gut verrühren. Eigelbmasse in den Topf geben, alles unter Rühren aufkochen und andicken lassen. Den Topf vom Herd nehmen, noch etwas weiterrühren. Pudding in 4 Dessertgläser füllen und abkühlen lassen. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Kurz vor dem Servieren Sahne auf dem Pudding verteilen. Mit je 1 Mokkabohne verzieren. Tipp: Das Verhältnis von Milch zu Kaffee kann je nach gewünschter Intensität des Kaffeearomas variiert werden.

Für 4 Portionen
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Pro Portion ca. 380 kcal