Portionen: 4

Zutaten

100 ml dunkler Johannisbeer- oder Kirschsaft
1 TL Speisestärke
140 g Zucker
200 g gemischte dunkle Beeren (Heidelbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren), TK
200 g Sahne
4 Eigelbe
100 ml sehr starker Kaffee,gekühlt
50 g Raspelschokolade
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
mittel

Kaffeeparfait mit dunklen Beeren

1. Saft, Speisestärke und 2 EL Zucker in einem Topf verrühren und aufkochen. Gefrorene Beeren zufügen, unter Rühren kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Abkühlen lassen, später kühl stellen.

2. Sahne steif schlagen. Eigelb mit dem restlichen Zucker schaumig schlagen. Kaffee nach und nach unterrühren. Sahne und Eicreme vorsichtig mit einem Schneebesen vermengen. Die Hälfte der Creme in eine mit Folie ausgekleidete Frischhaltedose füllen. Mit der Hälfte der Raspelschokolade bestreuen.

3. Restliche Creme und restliche Raspelschokolade darauf geben. Über Nacht gefrieren lassen.

4. Parfait stürzen und in Scheiben schneiden. Mit der Beerensoße auf Desserttellern anrichten.

Tipp:

Die Beeren tauen während der Abkühlzeit der Fruchtsoße langsam auf – so werden sie nicht matschig. Wer mag, erhitzt die Beerensoße ganz kurz vor dem Servieren.

Nährwerte

Brennwert
450 kcal (23%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.