Portionen: 12

Zutaten

2 Granatäpfel
2 Eier
100 ml Maiskeimöl
50 g Mandelmehl
175 g Mehl
1 TL Backpulver
120 g Zucker
2 Portionen Chai-Latte-Instantpulver (2 x 25 g)
60–120 ml Wasser
2 EL Puderzucker
Zeit
55 Min
Schwierigkeit
einfach

Chai – Latte – Kuchen mit Granatapfel

1. Granatäpfel mit Druck über die Arbeitsplatte rollen, horizontal aufschneiden und mit einem Teelöffel die Kerne herauslösen. In einem Sieb abtropfen lassen. Backofen auf 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

2. Eier mit einem Handrührgerät schaumig rühren. Öl, Mandelmehl, Mehl, Backpulver, Zucker und Chai-Latte-Pulver zufügen. Mit Wasser zu einem cremigen, nicht zu steifen Teig verarbeiten. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform (25 x 25 cm) oder Brownieform geben und verstreichen.

3. Granatapfelkerne auf dem Teig verteilen. Mit einem dem Löffelrücken leicht in den Teig drücken. Kuchen 35 Minuten backen. Garzustand mit der Stäbchenprobe überprüfen. Kuchen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.