Portionen: 12

Zutaten

500–600 g Aprikosen
140 g weiche Butter + 1 EL für die Form
100 g Zucker
Schale und Saft von 1 unbeh. Zitrone
2 Eier
200 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
150 ml Buttermilch
1 EL Grieß
50 g Puderzucker
Zeit
65 Min
Schwierigkeit
einfach

Aprikosen – Buttermilchkuchen

Für 1 Springform (24 cm Durchmesser)

1. Aprikosen waschen, entsteinen und vierteln.

2. Butter und Zucker schaumig rühren. Zitronenschale und die Hälfte des Safts hinzufügen.

3. Eier gründlich unterrühren.

4. Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

5. Mehl mit Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Buttermilch zum Teig geben, dabei gut verquirlen. Aprikosen unterrühren.

6. Springform fetten und mit Grieß ausstreuen. Teig in die Form geben und etwa 40 Minuten backen.

7. Kuchen auskühlen lassen, Springformrand lösen. Puderzucker und 2 EL Zitronensaft verrühren, über den Kuchen geben und 2 Stunden trocknen lassen.

Nährwerte

Brennwert
240 kcal (12%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.