Foto: Frederik Röh, Henrik Matzen

Portionen: 4

Zutaten

4 Schollenfilets (ca. 320 g)
1 EL Zitronensaft
600 g Kohlrabi
1 Zwiebel
1 Bund Dill
1 EL Öl
500 g Sahne zum Kochen
Salz
2 EL Mehl
Pfeffer
geriebene Muskatnuss
1 EL Butterschmalz
1 EL Butter
Zeit
30 Min

Schollenfilets mit Sahnekohlrabi

Zubereitung

(1) Schollenfilets kalt abspülen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln.

(2) Kohlrabis putzen, schälen, mehrmals teilen und in 5 mm dünne Scheiben schneiden. Zwiebel pellen und fein würfeln. Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken.

(3) Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel glasig braten. Kohlrabis und Sahne zufügen und salzen. Mit Deckel etwa 8 Minuten kochen.

(4) Die Hälfte des Mehls mit wenig Wasser glatt rühren, zum Gemüse geben, unter Rühren aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

(5) Währenddessen Butterschmalz in einer zweiten Pfanne erhitzen. Schollenfilets salzen und im restlichen Mehl wenden. Abklopfen und je Seite 3 Minuten braten. Butter zufügen, 1 Minute schwenken.

(6) Schollenfilets mit dem Kohlrabigemüse anrichten. Mit Dill bestreut servieren.

(7) Tipp: Dazu passt Reis.

Nährwert

Brennwert
470 kcal (24%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.