Foto: Frederik Röh, Henrik Matzen

Portionen: 4 Törtchen

Zutaten

30 g Puderzucker
30 g Mandelblättchen
1 TL Butter
4 Eier
130 g Zucker
50 g Speisestärke
100 g gem. Mandeln
1 TL Backpulver
3 Blatt Gelatine
200 g Sahne
150 g Frischkäse
200 g gemischte Beeren (TK), aufgetaut
Zeit
45 Min

Beeren-Frischkäsetörtchen

Zubereitung

(1) Puderzucker in einer Pfanne schmelzen. Mandelblättchen und Butter unterrühren und 1 Minute köcheln, bis eine sämige Masse entsteht. In dünner Schicht auf ein Backpapier geben. Abkühlen lassen.

(2) Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

(3) Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit 100 g Zucker verrühren. Eischnee unterheben.

(4) Speisestärke, gemahlene Mandeln und Backpulver zügig unterrühren.

(5) Teig in eine mit Backpapier ausgelegte quadratische Form (ca. 25 x 25 cm) füllen und etwa 20 Minuten backen. Abkühlen lassen. Mit einem Setzring 4 Böden ausstechen.

(6) Gelatine kalt einweichen, ausdrücken und in einem Topf erhitzen.

(7) Sahne schlagen, Frischkäse glatt rühren, beides mit dem restlichen Zucker vermengen. Einige Löffel zur Gelatine geben, dann alles verrühren.

(8) Beeren in die Frischkäsecreme rühren, Creme mithilfe des Setzrings auf die Teigböden geben. 2 Stunden kühlen.

(9) Vor dem Servieren mit zerbröseltem Mandelkrokant garnieren.

Nährwert

Brennwert
770 kcal (39%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.