Foto: Frederik Röh, Henrik Matzen

Portionen: 4

Zutaten

4 EL Bratöl + Öl für die Form
400 g Rinder- oder Lammhackfleisch
100 g fetter Speck, gewürfelt
1 Zwiebel
400 g Rotkohl
2 Nelken
0.5 TL Kümmel
Salz
Pfeffer
2 Eier
100 g Sahne
100 g mittelalter Gouda, gerieben
Zeit
45 Min

Überbackene Rotkohlpfanne mit Hack

Zubereitung

(1) Die Hälfte des Öls in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch und Speckwürfel etwa 7 Minuten braten, bis das Hack krümelig ist.

(2) In der Zwischenzeit Zwiebel pellen und würfeln. Kohl putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.

(3) Nelken und Kümmel im Mörser zerreiben.

(4) Hackmischung salzen, pfeffern und aus der Pfanne nehmen. Restliches Öl in die Pfanne geben. Zwiebel, Kohl und Gewürze etwa 4 Minuten braten.

(5) Ofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

(6) Auflaufform einölen. Hackfleisch und Kohl mischen und in die Form füllen. Etwas andrücken.

(7) Eier und Sahne verquirlen, salzen und über die Hack-Kohl-Mischung geben. Käse überstreuen.

(8) Auflauf etwa 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Nährwert

Brennwert
800 kcal (40%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.