Foto: Frederik Röh, Henrik Matzen

Portionen: 4

Zutaten

0.5 Bund Oregano
1 kg Spitzkohl
2 Zwiebeln
6 Knoblauchzehen
200 g Cherrytomaten
4 EL Olivenöl
200 g Rinderhackfleisch
4 EL Tomatenmark
300 ml passierte Tomaten
200 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Zeit
35 Min

Spitzkohl in Tomatensugo

Zubereitung

(1) Oregano waschen, trocken schütteln, einige Blättchen beiseitelegen, den Rest grob hacken.

(2) Spitzkohl putzen, in feine Streifen hobeln. Zwiebeln und Knoblauch pellen und würfeln. Tomaten waschen und vierteln.

(3) Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch mit Zwiebeln und Knoblauch krümelig braten. Spitzkohl und Tomatenmark zufügen, unter Rühren etwa 5 Minuten braten. Passierte Tomaten, Gemüsebrühe und gehackten Oregano zufügen.

(4) Zugedeckt 6 Minuten garen. Tomaten zufügen und aufkochen. Eventuell noch ohne Deckel etwas einkochen lassen.

(5) Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Oregano bestreut servieren.

(6) Tipp: Ein schönes Low-Carb-Gericht, das aber auch mit Kartoffeln serviert werden kann.

Nährwert

Brennwert
360 kcal (18%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.