Foto: Henrik Matzen

Portionen: 1 Glas

Zutaten

200 g Spinat
1 kleine Knoblauchzehe
1 unbehandelten Zitrone (abger. Schale)
120 g Cashewkerne
160 ml Walnussöl
+ Öl zum Abdecken
120 g Parmesan
Salz
Pfeffer
Zeit
10 Min

Spinatpesto mit Cashewkernen und Walnussöl

Zubereitung

(1) Spinat gründlich waschen, abtropfen, zerkleinern und in einen Mixer geben.

(2) Knoblauch pellen und vierteln, Zitronenschale abreiben, Cashewkerne grob hacken.

(3) Alles mit dem Öl zum Spinat geben, zu einer homogenen Masse pürieren.

(4) Parmesan zerkleinern, zufügen und noch einmal kurz mixen.

(5) Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken und in ein Schraubglas füllen.

(6) Zusätzliches Öl auf die Oberfläche gießen, bis das Pesto bedeckt ist.

(7) Tipp: Das Pesto schmeckt hervorragend zu Pasta aller Art, kann aber auch zum Verfeinern vieler Gemüse und Soßen genutzt werden. Wenn man es immer wieder komplett mit Öl abdeckt, hält es sich mehrere Wochen im Kühlschrank.

Nährwert

Brennwert
260 kcal (13%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.