Portionen: 4

Zutaten

1 Stange Porree
2 Stangen Staudensellerie
2 EL Butter
120 g Pekannüsse
2 getrocknete Chilischoten (oder Chipotles)
3 Tomaten
1 EL brauner Zucker
1 Nelke
1 Zimtstange
2 getrocknete Lorbeerblätter
2 l Hühnerbrühe
250 g Crème double
Salz, Pfeffer
Zum Dekorieren:
18 Pekannüsse, geröstet und grob gehackt
fein gehackte Petersilie
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Sopa de Nuez (Pekannusssuppe)

1. Porree und Sellerie putzen und klein schneiden. Vom Porree nur den weißen Teil verwenden. Butter in einem großen Topf schmelzen. Porree und Sellerie 5 Minuten anschwitzen. Pekannüsse hacken. Chilischoten klein schneiden.

2. Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, Haut abziehen, entkernen. Nüsse, Chili, Tomaten, Zucker, Nelke, Zimtstange und Lorbeerblätter in den Topf geben, umrühren. Mit Brühe auffüllen, 20 Minuten köcheln.

3. Zimtstange und Lorbeerblätter aus der Suppe nehmen, Suppe pürieren. Crème double unterrühren, 5 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit gerösteten Pekannüssen und Petersilie dekorieren.

Nährwerte

Brennwert
780 kcal (39%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.