Portionen: 4

Zutaten

300–500 g Schweinerippchen
2 l Wasser
2 Lorbeerblätter
400 g mehligkochende Kartoffeln
1/2 Stange Lauch
2 Möhren
1/4 Sellerieknolle
2 Bund Sauerampfer
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
100 g Sahne
4 hartgekochte Eier
Zeit
115 Min
Schwierigkeit
einfach

Sauerampfersuppe – Zupa szczawiowa

Frühjahrsgrüße!

1. Rippchen kalt abspülen und im Wasser mit den Lorbeerblättern etwa 40 Minuten köcheln.

2. Kartoffeln schälen und würfeln, Lauch waschen und in Ringe schneiden, Möhren und Sellerie schälen und fein hobeln.

3. Rippchen herausnehmen. Gemüse in die kochende Fleischbrühe geben und 15 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen. Fleisch nach Geschmack würfeln und wieder zufügen oder anderweitig verwenden.

4. Sauerampfer waschen, in feine Streifen schneiden. Etwas Sauerampfer beiseitelegen, den Rest in die Suppe geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

5. Kurz vor dem Servieren mit Sahne verfeinern. Suppe in Schalen anrichten, mit restlichem Sauerampfer und halbierten hartgekochten Eiern garnieren.

Nährwerte

Brennwert
400 kcal (20%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.