Portionen: 4

Zutaten

150 g Rinderfilet
1 EL Butterschmalz
Salz
2 Handvoll gemischte Blattsalate
100 g Granatapfelkerne
2 Schalotten
50 ml Olivenöl
2 EL Balsamicoessig
2 TL Dijonsenf
3 TL flüssiger Honig
Pfeffer
75 g Walnusskerne
Zeit
25 Min
Schwierigkeit
einfach

Salat mit Rinderfilet und Honig – Vinaigrette

1. Filet im heißen Butterschmalz von jeder Seite etwa 1 Minute scharf anbraten. Salzen und zwischen vorgewärmten Tellern etwa 8 Minuten ruhen lassen. Salate waschen und trocken schütteln. In mundgerechte Stücke zupfen und mit den Granatapfelkernen vermengen.

2. Schalotten pellen und fein würfeln. Mit Olivenöl, Balsamicoessig, Dijonsenf und Honig verrühren. Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken, 10 Minuten durchziehen lassen. Salat auf 4 Teller verteilen.

3. Filet lauwarm in feine Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten. Walnüsse hacken und darüberstreuen. Mit dem Dressing servieren.

Tipp:

Anstelle von Granatapfelkernen den Salat mit Mangowürfeln servieren.