Portionen: 4

Zutaten

2 Thymianzweige
300 g Rosenkohl
300 g Hokkaidokürbis
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
4 EL Tomatenmark
1 EL Senf
1 EL Essig
1 TL Johannisbeer- oder Himbeersirup
1 Spritzer Tabasco
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Rosenkohl und Kürbis aus dem Backofen

1. Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Thymian abbrausen und trocken schütteln. Einige Blättchen abzupfen. Rosenkohl putzen. Köpfchen so halbieren, dass sie noch zusammenhalten.

2. Kürbis waschen, halbieren, Kerne und Fasern im Inneren entfernen. Kürbisfruchfleisch in Würfel von etwa 2 cm Kantenlänge schneiden. Gemüse in einer großen Schüssel mit Öl, Salz, Pfeffer und Thymianblättchen vermengen.

3. Ofenrost mit Backpapier belegen, Gemüse und Thymianzweige darauf verteilen und 15 bis 20 Minuten backen. Tomatenmark, Senf, Essig, Sirup und Tabasco verrühren, mit Salz abschmecken und zum Gemüse servieren.

Tipp:

Das Gemüse passt gut zu kurzgebratenem Fleisch wie Kotelett oder Nackensteak.