Foto: Henrik Matzen

Portionen: 1 Springform

Zutaten

Für den Teig
2 Eier
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
60 g Mehl
1 EL Backpulver
1 TL Öl
1 EL Grieß
Für den Belag
500 g Erdbeeren
200 g Quark
120 g Zucker
2 Eigelb
10 Blatt rote Gelatine
500 g Sahne
1 Päckchen Sahnesteif
Zeit
45 Min
+ Kühlzeit

Rosa Erdbeertorte mit Biskuitboden

Zubereitung

(1) Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

(2) Eier trennen.

(3) Eiweiß steif schlagen, Zucker und Vanillezucker zufügen und cremig rühren.

(4) Nacheinander Eigelb, Mehl und Backpulver unterrühren.

(5) Springform fetten und mit Grieß ausstreuen.

(6) Teig einfüllen und 15 Minuten backen.

(7) Auskühlen lassen.

(8) Erdbeeren waschen und putzen, 12 schöne Früchte beiseitelegen.

(9) Restliche Erdbeeren pürieren.

(10) Quark, Zucker und Eigelb unterrühren und alles zu einer Creme verarbeiten.

(11) Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

(12) Leicht ausdrücken, unter Rühren in einem Topf erhitzen.

(13) Vom Herd nehmen, nach und nach einige Löffel der Erdbeercreme einrühren.

(14) Gelatinemischung zur Quarkcreme geben, gut verrühren.

(15) Sahne schlagen, dabei Sahnesteif einrieseln lassen.

(16) Unter die Erdbeercreme heben, Creme auf den Biskuit geben und glattstreichen.

(17) Mindestens 6 Stunden, besser über Nacht kühlen.

(18) Vor dem Servieren mit Erdbeeren dekorieren.

(19) Tipp: Wer mag, schlägt noch etwas Sahne extra und dekoriert die Torte mit einem Spritzbeutel.

Nährwert

Brennwert
270 kcal (14%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.