Portionen: 4

Zutaten

1 Handvoll Rucola
2 Avocados
Salz
Pfeffer
Tabasco
1 Spritzer Zitronensaft
4 große Tortilla-Wraps
100 g Granatapfelkerne
8 Scheiben Roastbeef
Außerdem:
8 Frühstücksbeutel aus Butterbrotpapier
Zeit
15 Min
Schwierigkeit
einfach

Roastbeef – Wrap mit Guacamole und Granatapfel

Perfekt für unterwegs!

1. Rucola waschen, trocken schleudern und in Stücke zupfen. Avocados halbieren, Stein entfernen, Fruchtfleisch aus der Schale lösen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Mit Salz, Pfeffer, Tabasco und Zitronensaft pikant abschmecken.

2. Wraps jeweils zur Hälfte mit der Avocadocreme bestreichen, 2 cm Rand freilassen. Granatapfelkerne auf der Creme verteilen. Mit Roastbeef und Rucola belegen. Wraps von der belegten Seite her bis etwa zur Hälfte aufrollen, Seiten einschlagen, dann komplett aufrollen.

3. Die Wraps mittig schräg durchschneiden. Jede Wraphälfte mit der Schnittfläche nach oben in einen Frühstücksbeutel geben.

Tipp:

Dieses schnelle Rezept kann man herrlich variieren, zum Beispiel mit geräucherter Putenbrust oder Veggie-Fleischwurst und mit Käse.

Nährwerte

Brennwert
390 kcal (20%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.