Portionen: 4

Zutaten

200 g Quinoa
Salz
50 g Mandelblättchen
100 g Rucola
100 g Himbeeren
4 EL Walnussöl
1 EL Honig
2 EL Limettensaft
Pfeffer
150 g kleine Mozzarellakugeln
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
45 Min
Schwierigkeit
einfach

Quinoa – Rucola – Salat mit Himbeeren und Mozzarella

Ein fruchtig, erfrischender Salat!

1. Quinoa in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen. Mit der doppelten Menge Salzwasser etwa 15 Minuten bissfest garen. Auskühlen lassen.

2. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Abkühlen lassen.

3. Rucola waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Mit dem Quinoa vermengen.

4. Himbeeren waschen, die Hälfte beiseitelegen. Die andere Hälfte mit Öl, Honig und Saft verquirlen, bis die Himbeeren zerquetscht sind.

5. Dressing mit Salz und Pfeffer würzen und unter die Salatzutaten mischen. Den Salat noch einmal mit Salz abschmecken.

6. Mozzarellakugeln über den Salat geben. Mit den restlichen Himbeeren und den Mandelblättchen bestreuen.

 

Tipp:

Der Salat schmeckt auch mit Reis, Hirse oder Couscous statt Quinoa.

Nährwerte

Brennwert
460 kcal (23%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.