Foto: André Chales de Beaulieu

Portionen: 4

Zutaten

500 g festkochende Kartoffeln
1 Zwiebel
2 Frühlingszwiebeln
2 rote Paprika
2 EL Olivenöl
200 g Hirtenkäse
Pfeffer
Salz
Zeit
40 Min

Paprika-Bratkartoffeln mit Hirtenkäse

Zubereitung

(1) Kartoffeln in Salzwasser kochen, abgießen und pellen. In gleichmäßige Scheiben schneiden.

(2) Zwiebel pellen und in Ringe schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Paprika putzen, vierteln und in Streifen schneiden.

(3) Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln 5 Minuten anbraten, zwischendurch wenden.

(4) Zwiebeln, Frühlingszwiebeln und Paprika zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. 3 bis 5 Minuten braten.

(5) Hirtenkäse würfeln, zufügen und 2 Minuten mitbraten. Die Würfel sollten noch ihre Form behalten, aber schon heiß sein. Auf angewärmten Tellern servieren.

(6) Tipps: Direkt vor dem Genießen mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen und mit einem Schuss Olivenöl übergießen. Kartoffeln gern schon am Vortag garen.

Nährwert

Brennwert
290 kcal (15%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.