Portionen: 4

Zutaten

Für die Knuspergarnelen
225 g Garnelen, geschält und gefroren
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 Msp. Cayennepfeffer
2 Eier
3 geh. EL Mehl
4 EL zerstoßene Cornflakes
Für die Suppe
500 g Möhren
20 g Ingwer
1 EL Butter
1 gestr. TL Mehl
300 ml Orangensaft, frisch gepresst
400 ml Geflügelfond
Kurkuma
100 g saure Sahne
Korianderblättchen zum Garnieren
Außerdem
4 Schaschlikspieße
Zeit
60 Min
Schwierigkeit
schwer

Möhren – Orangen – Suppe mit Knuspergarnelen

1. Garnelen antauen lassen. Die Hälfte des Öls mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer verrühren. Garnelen über Nacht gekühlt in der Marinade ziehen lassen.

2. Am nächsten Tag Möhren putzen, waschen und in Scheiben schneiden, Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden.

3. Butter in einem Topf zerlassen, Möhren und Ingwer etwa 3 Minuten darin anbraten, mit Mehl bestäuben und verrühren. Orangensaft und Geflügelfond angießen. Die Suppe 15 Minuten zugedeckt bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

4. Eier auf einem Teller verquirlen. Die abgetupften Garnelen auf 4 Schaschlikspieße stecken. In Mehl wenden, durch das Ei ziehen und sofort in den Cornflakes wälzen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelenspieße etwa 3 Minuten von jeder Seite knusprig braten.

5. Suppe mit einem Pürierstab cremig rühren. Mit Kurkuma und Salz abschmecken und auf 4 Suppentassen verteilen.

6. Saure Sahne glatt rühren, einen Klecks in jede Suppe geben, spiralig verrühren. Garnelenspieße auf die Suppentassen legen. Mit einigen Korianderblättchen servieren.

Nährwerte

Brennwert
460 kcal (23%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.