Foto: André Chales de Beaulieu

Portionen: 1 Springform

Zutaten

Für den Teig
2 Eier
1 EL Wasser
100 g Zucker
60 g Mehl
40 g Speisestärke
1 EL Backpulver
1 Prise Salz
1 EL Zimt
Butter und Grieß für die Form
Für den Belag
200 g Sahne
750 g Naturjoghurt
100 g Zucker
2 Msp. Vanillemark
12 Blatt Gelatine
400 g Mangopüree
1 EL Zimt
Zeit
50 Min
+ Kühlzeit

Mango-Joghurttorte

Zubereitung

(1) Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

(2) Eier mit Wasser sehr schaumig schlagen,

(3) Zucker einrieseln lassen und mindestens 5 Minuten verrühren.

(4) Mehl, Speisestärke, Backpulver, Salz und Zimt auf die Eimasse sieben, locker einarbeiten.

(5) Teig in eine gefettete und mit Grieß ausgestreute Springform füllen und etwa 20 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, auskühlen lassen.

(6) Sahne schlagen. Naturjoghurt mit Zucker und Vanillemark verrühren.

(7) 2 Blatt und 10 Blatt Gelatine getrennt in kaltem Wasser einweichen. 10 Blatt Gelatine ausdrücken. In einem Topf bei geringer Hitze auf- lösen, nach und nach einige Löffel Joghurt einrühren, dann komplett mit dem Joghurt verrühren. 15 Minuten anziehen lassen, durchrühren.

(8) Restliche Gelatine ausdrücken, ebenfalls auflösen. Einige Löffel Mangopüree einrühren, dann komplett mit dem Püree verrühren. Sahne unter die Joghurtcreme ziehen.

(9) Auf den Tortenboden geben.

(10) Mangocreme darauf verteilen. Mit einer Gabel spiralig verrühren.

(11) Torte mindestens 8 Stunden kühlen. Mit Zimt dekorativ bestreuen.

Nährwert

Brennwert
220 kcal (11%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.