Foto: Frederik Röh, Henrik Matzen

Portionen: 1 Quicheform

Zutaten

Für den Mürbeteig
175 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Ei
300 g Mehl
1 Prise Salz
1 EL Grieß
Für die Creme
150 ml Limettensaft
150 g Butter
150 g Puderzucker
2 Eier
3 Eigelb
Für das Baiser
4 Eiweiß
130 g Puderzucker
Zeit
60 Min
+ Kühlzeiten

Limetten-Baiser-Traum

Zubereitung

(1) Für den Mürbeteig die Butter schaumig rühren. Nacheinander Zucker, Ei, Mehl und Salz unterrühren. Zu einem elastischen Teig kneten. 1 Stunde kühl stellen.

(2) Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

(3) Quicheform fetten, mit Grieß ausstreuen. Teig auf die Größe der Form ausrollen, in die Form legen, Rand etwas hochziehen. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen.

(4) Für die Creme Limettensaft mit Butter und Puderzucker unter Rühren aufkochen. Topf vom Herd nehmen, Eier und Eigelb nacheinander unterrühren. Die Masse bei geringer Hitze rühren, bis sie dick und gerade noch streichbar ist. 1 Stunde kühl stellen.

(5) Für das Baiser Eiweiß steif schlagen. Puderzucker nach und nach unterrühren.

(6) Backofen auf 210 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Limettencreme durchrühren und auf den Tortenboden streichen. Baisermasse in Flocken auf die Creme geben. 4 Minuten auf der mittleren Schiene backen, bis die Spitzen des Baisers leicht bräunen.

(7) Gut abgekühlt servieren.

(8) Tipp: Die Torte kurz vor dem Servieren mit frischen Limettenzesten dekorieren.

Nährwert

Brennwert
460 kcal (23%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.