Portionen: 4

Zutaten

500 g aromatische Pilze (z. B. Kräuterseitlinge und Champignons zu gleichen Teilen oder 400 g Champignons und 6 Shiitake)
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
1 Dose weiße Riesenbohnen (200 g)
250 ml Hafercreme Cuisine
2 EL Mehl
400 ml Tomatensauce (Fertig­produkt)
250 g Lasagneplatten
2 EL gehackte Haselnusskerne
3 EL vegane Margarine
Ausserdem
Auflaufform (ca. 21 × 12 cm)
vegane Margarine für die Form
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
20 Min
Schwierigkeit
mittel

Lasagne mit geschmorten Pilzen

Aus Italien!

1. Die Pilze putzen, bei Bedarf mit einem Tuch abreiben, fein schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erwärmen, die Pilze darin kurz anbraten, salzen und pfeffern. Knoblauch und 2 EL heißes Wasser unterrühren und die Pilze abgedeckt ca. 10 Min. bei geringer Hitze garen.

2. Die Riesenbohnen in ein Sieb geben, kalt abbrausen und abtropfen lassen. Mit Hafercreme Cuisine, Salz und Pfeffer in einen hohen Rührbecher geben und cremig-fein pürieren. In einem Topf bei geringer Hitze erwärmen. Das Mehl darüber­sieben und vorsichtig unterrühren, bis die Sauce andickt.

3. Backofen auf 190° vorheizen. Die Form fetten. Etwas Tomatensauce auf dem Boden der Auflaufform verstreichen, darüber eine Lage Nudelplatten legen. Diese wieder mit Tomatensauce bestreichen – Ränder nicht aussparen. Darüber eine Lage Pilze legen und diese mit der Bohnen-Nuss-Sauce begießen. Vorgang wiederholen, bis die Pilze und Saucen aufgebraucht sind.

4. Mit einer Lage Nudelplatten abschließen, darüber die Haselnüsse streuen und die vegane Margarine in Flocken daraufsetzen. Die Lasagne im vorgeheizten Ofen (Mitte) etwa 45 Min. backen, bis die Nudelplatten gar sind und die Oberfläche goldbraun gebräunt ist. Am Ende der Backzeit aus dem Ofen nehmen und vor dem Aufschneiden 3–4 Min. ruhen lassen.

Nährwerte

Brennwert
565 kcal (28%)
Fett
28 g (40%)
Kohlenhydrate
63 g (24%)
Eiweiß
15 g (30%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.