Portionen: 4

Zutaten

500 g Grünkohl
2 EL Maiskeimöl
1 TL Zitronensaft
150 ml Fischfond
Salz
Pfeffer
4 Lachsfilets (à ca. 200 g)
2 EL Frischkäse
Für die Soße
1 EL Butter
1 gehäufter EL Mehl
200 ml Fischfond
100 g Sahne
1 EL Dijonsenf
Salz
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
mittel

Lachs auf Grünkohl mit Senfsoße

1. Grünkohl waschen, dicke Blattrippen herausschneiden. Blätter in 1 cm breite Streifen schneiden. Grünkohl in einer Pfanne in heißem Öl 3 Minuten anbraten. Zitronensaft und Fischfond angießen, salzen und pfeffern. 2 Minuten köcheln.

2. Lachsfilets auflegen, leicht salzen. Pfanne mit einem Deckel verschließen, Hitze reduzieren und den Lachs etwa 8 Minuten garen. Er soll noch saftig, aber innen nicht mehr glasig sein.

3. Für die Soße Butter und Mehl in einem kleinen Topf erhitzen und gut verrühren. Mit Fond und Sahne ablöschen, einmal aufkochen. Mit Senf und Salz abschmecken.

4. Lachsfilets aus der Pfanne nehmen und warmstellen. Grünkohl aufkochen, bis der Fond verdampft ist. Frischkäse unterrühren.

5. Grünkohl auf vorgewärmten Tellern anrichten, Lachs darauflegen, mit Senfsoße servieren.

Tipp:

Dazu passen Salz- oder Röstkartoffeln.

Nährwerte

Brennwert
630 kcal (32%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.