Foto: Frederik Röh

Portionen: 4

Zutaten

65 g Butter
1 EL Zuckerrübensirup
200 g frische Kadayif-Nudeln (Teigfäden, Kühlregal)
75 ml Sonnenblumenöl
125 g Mozzarella
150 g Pistazien
Für den Sirup
75 g Zucker
75 ml Wasser
2 Tropfen Zitronensaft
Zeit
60 Min

Künefe (Engelshaar, süß und warm)

Zubereitung

(1) 15 g Butter und Zuckerrübensirup verrühren. Eine Pfanne großzügig damit einstreichen. Kadayif-Fäden mit einem Messer fein hacken, mit den Händen auseinanderziehen und in eine große Schüssel geben. Restliche Butter schmelzen, mit dem Sonnenblumenöl über die Nudeln geben und gut vermischen.

(2) Die Hälfte der Mischung in die Pfanne geben und mit einem Stampfer oder Spatel fest andrücken. Mozzarella in Scheiben schneiden und auf die Teigschicht legen, ohne dass der Käse den Pfannenrand berührt. Restliche Teigmischung einfüllen und festdrücken.

(3) Masse bei schwacher Hitze goldbraun braten. Auf einen großen Teller stürzen, Pfanne nochmals mit der Butter-SirupMischung fetten und den Teig vom Teller in die Pfanne gleiten lassen, um die andere Seite zu braten.

(4) In der Zwischenzeit für den Sirup Zucker und Wasser mit Zitronensaft kochen. Pistazien im Mörser zerstoßen.

(5) Fertiges Künefe auf eine Platte geben, mit lauwarmem Sirup begießen, nach Belieben mit Pistazien bestreuen und warm servieren.

(6) Tipp: Dazu passt Vanilleeis.

Nährwert

Brennwert
820 kcal (41%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.