Foto: Frederik Röh

Portionen: 4

Zutaten

50 g getrocknete Pilze
400 g Portobello (Riesenchampignons)
150 g Pilze nach Wahl
100 ml Olivenöl
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Zwiebel, fein gehackt
500 g Kritharaki (griechische Nudeln)
1 l Gemüsebrühe
150 g Parmesan, gerieben
50 g kalte Butter
Salz, frischer Pfeffer
Schnittlauch, Thymian
Zeit
30 Min

Kritharoto (Griechische Nudeln mit Pilzen)

Zubereitung

(1) Getrocknete Pilze im warmen Wasser einweichen. Herausnehmen, das Wasser aufbewahren.

(2) Frische Pilze putzen, in Scheiben schneiden und in einer Pfanne in der Hälfte des Öls anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen.

(3) Restliches Öl in der Pfanne erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln anbraten, Kritharaki zufügen. Mit Gemüsebrühe auffüllen, gut umrühren. Eingeweichte Pilze und Pilzwasser unterrühren. Angebratene Pilze zufügen und garen, bis die meiste Flüssigkeit verkocht ist.

(4) Pfanne vom Herd nehmen. Parmesan und Butter unterrühren, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Schnittlauch und Thymian dekorieren.

Nährwert

Brennwert
900 kcal (45%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.