Portionen: 4

Zutaten

250 g Garnelen (TK)
1 Kokosnuss
1 kleine Zwiebel
4 EL Sojaöl
150 g Langkornreis
300 ml Wasser
Salz
2 EL Mehl
Paprika rosenscharf
Zeit
35 Min
Schwierigkeit
einfach

Kokosreis mit gebratenen Garnelen

1. Garnelen auftauen. Kokosnuss öffnen, Kokoswasser auffangen. Die Hälfte des Fruchtfleischs im Blitzhacker oder auf einer Reibe fein zerkleinern.

2. Zwiebel pellen und fein hacken. Die Hälfte des Öls in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig anbraten. Kokosraspel und Reis zufügen, kurz mit anschwitzen.

3. Kokoswasser mit Leitungswasser auf 350 ml auffüllen, mit Salz zum Reis geben. 15 Minuten bei geringer Hitze zugedeckt köcheln lassen, dabei mehrmals umrühren.

4. In der Zwischenzeit restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen salzen, in Mehl wenden und von jeder Seite 2 Minuten braten. Mit Paprika bestäuben und zum Reis servieren.

Tipp:

Dazu passt eine süßsaure Soße oder ein Chutney aus Früchten und Gemüse.

Nährwerte

Brennwert
700 kcal (35%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.