Foto: Frederik Röh, Henrik Matzen

Portionen: 4

Zutaten

300 g Rote Bete
100 g Feldsalat
75 g Sauerteig
0.5 Päckchen Trockenhefe
2 EL Salz
150 ml lauwarmes Wasser
200 g Roggenmehl
+ etwas Mehl zum Ausrollen
0.5 Bund Schnittlauch
200 g saure Sahne
1 TL Honig
2 EL alsamicoessig
2 EL Zucker
1 Kästchen Sprossen (z.B. Alfalfa)
Zeit
80 Min

Knusperfladen mit Roter Bete und Kräuterrahm

Zubereitung

(1) Rote Beten 50 Minuten in kochendem Wasser garen. Abkühlen lassen.

(2) Währenddessen Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern.

(3) Sauerteig, Trockenhefe und 1 EL Salz im lauwarmen Wasser auflösen. Mehl zufügen, verrühren und 15 Minuten gehen lassen.

(4) Teig durchkneten, in 4 Kugeln teilen und weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

(5) Backofen auf 225 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Teigkugeln zu ovalen, etwa 20 cm langen Fladen ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Rost legen. Etwa 15 Minuten backen. Die Fladen sollten am Rand kross, aber sonst nicht ganz hart sein.

(6) Abgekühlte Rote Beten schälen und in 1 cm dicke Stifte schneiden. Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Mit saurer Sahne, Honig und 1 TL Salz verrühren.

(7) Balsamicoessig, Zucker und restliches Salz in einem kleinen Topf unter Rühren erhitzen. Rote Beten 1 Minute darin schwenken. Abtropfen lassen.

(8) Knusperfladen mit Kräuterrahm, Feldsalat und Roter Bete belegen. Mit Sprossen dekorieren.

Nährwert

Brennwert
410 kcal (21%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.