Portionen: 4

Zutaten

2 Stängel Petersilie
400 g mehlig kochende Kartoffeln
Salz
1 EL Butterschmalz
1 Zwiebel
40 g Streichmettwurst
80 g Stärke
1 Eigelb
1 EL Butter
Muskat
Zeit
75 Min
Schwierigkeit
einfach

Kartoffelknödel mit Wurstfüllung

1. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen.

2. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel pellen, fein würfeln und goldgelb anbraten. Kurz abkühlen lassen, Streichmettwurst zufügen. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einer Gabel vermengen.

3. Kartoffeln stampfen. Kurz und locker mit Stärke, Eigelb und weicher Butter vermengen, mit 1 Teelöffel Salz und etwas Muskat abschmecken.

4. Aus der Masse vier Klöße formen. Klöße flach drücken, eine Mulde formen, Wurstmischung hineingeben. Fertige Klöße fomen.

5. Reichlich Salzwasser in einem großen Topf erhitzen. Klöße im leicht siedenden Wasser 12 bis 15 Minuten garen.

6. Klöße mit der Schaumkelle herausnehmen, kurz abtropfen lassen. Heiß mit gehackter Petersilie servieren.