Foto: Frederik Röh, Henrik Matzen

Portionen: 1 Springform

Zutaten

500 g rote Johannisbeeren
120 g Butter
etwas Butter für die Form
150 g Mehl
80 g Zucker
1 EL Semmelbrösel
450 g Skyr
100 g Zucker
1 Pck. Vanillepuddingpulver
3 Eier
1 TL abger. Zitronenschale
1 EL Puderzucker
Zeit
70 Min

Johannisbeer-Skyr-Kuchen

Zubereitung

(1) Johannisbeeren waschen. Einige schöne Rispen beiseitelegen. Restliche Beeren von den Rispen streifen.

(2) Butter, Mehl und Zucker mit den Händen verkneten und zu einer

(3) Kugel formen. Springform fetten, mit Semmelbröseln ausstreuen. Teig in die Form geben, flach drücken, Ränder leicht hochziehen.

(4) Skyr, Zucker, Puddingpulver, Eier und Zitronenschale verrühren.

(5) Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

(6) Johannisbeeren vorsichtig unter die Skyrmischung rühren. Auf den Teig geben. 50 Minuten backen.

(7) Kuchen gut auskühlen lassen. Mit Johannisbeerrispen belegen und mit Puderzucker bestreuen.

(8) Tipp: Reichlich abgeriebene Zitronenschale macht diesen Sommerkuchen besonders frisch.

Nährwert

Brennwert
260 kcal (13%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.