Portionen: 4

Zutaten

1/4 Hefewürfel
300 ml lauwarmes Wasser
450 g Mehl
1 EL Salz
1 TL Zucker
250 g stückige Tomaten (Dose oder Tetrapak)
50 g Tomatenmark
150 g passierte Tomaten (Dose oder Tetrapak)
1 EL Thymian
250 g Mozzarella
4 EL Olivenöl
1 EL Oregano
16 große Scheiben Salami
einige Basilikumblättchen
Zeit
52 Min
Schwierigkeit
einfach

Italienische Salamipizza

Ein Klassiker!

Gehzeit: 100 Minuten

1. Hefe im Wasser auflösen und mit etwa der Hälfte des Mehls, Salz und Zucker zu einem dünnen Teig verquirlen. 40 Minuten gehen lassen.

2. Restliches Mehl unterkneten, Teig kräftig durchwalken und nochmals 40 Minuten gehen lassen.

3. Aus dem Teig 4 Kugeln formen, auf der bemehlten Arbeitsfläche abgedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen.

4. Ofen auf 225 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Stückige Tomaten mit einer Gabel zerdrücken, mit Tomatenmark und passierten Tomaten verrühren. Mit Salz und Thymian abschmecken.

5. Teigkugeln dünn ausrollen. Jeweils einen Pizzaboden auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Anteilig mit Pizzasoße bestreichen. Mozzarella in Scheiben schneiden, auf die Pizzen legen. Mit Olivenöl beträufeln, mit Oregano bestreuen.

6. Salamischeiben halbieren und auf die Pizzen legen. 10 bis 12 Minuten backen. Mit Basilikumblättchen dekorieren.

Nährwerte

Brennwert
960 kcal (48%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.