Foto: Frederik Röh, Henrik Matzen

Portionen: 4

Zutaten

100 g Riesengarnelen (TK)
1 EL Butter
Salz
1 Bund Dill
1 Salatgurke
1 Zwiebel
50 g fetter Speck
1 EL Pflanzenöl
400 ml Gemüsebrühe
1 TL Zucker
2 EL Weißweinessig
1 gestrichener EL Mehl
4 TL Crème fraîche
Zeit
20 Min

Gurkensuppe mit Dill und Riesengarnelen

Zubereitung

(1) Riesengarnelen auftauen, in Butter von beiden Seiten 2 Minuten rosa braten. Auf Küchenkrepp abkühlen lassen, leicht salzen.

(2) Dill waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken.

(3) Gurke schälen und grob raspeln. Zwiebel pellen und fein würfeln. Speck würfeln.

(4) Öl und Speck in einem großen Topf erhitzen, Zwiebelwürfel zufügen, 3 Minuten anbraten. Gurke unterrühren.

(5) Mit Gemüsebrühe ablöschen, Zucker und Essig zufügen, aufkochen und 5 Minuten kochen lassen. Mit einem Pürierstab mittelfein zerkleinern.

(6) Dill zufügen. Mehl mit wenig kaltem Wasser glatt rühren, in die Suppe einrühren, aufkochen.

(7) Suppe auf angewärmte Tassen verteilen. Riesengarnelen zufügen, mit je einem Klecks Crème fraîche garnieren.

Nährwert

Brennwert
230 kcal (12%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.