Foto: André Chales de Beaulieu

Portionen: 4

Zutaten

60 g Pinienkerne
60 g Rucola
600 g mehligkochende Kartoffeln
1 Eigelb
200 g Mehl
Salz
2 rote Paprika
4 EL Olivenöl
2 EL Balsamicoessig
Pfeffer
Zeit
50 Min

Gnocchisalat mit Paprika und Rucola

Zubereitung

(1) Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten. Rucola waschen und trocken schleudern. Grob zerteilen.

(2) Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen. Abgießen, durch eine Kartoffelpresse drücken, etwas abkühlen lassen.

(3) Eigelb und Mehl unterrühren, mit Salz abschmecken und zu einem formbaren Teig verarbeiten.

(4) Aus der Kartoffelmasse daumendicke Rollen formen, in 4 cm lange Stücke schneiden.

(5) Mit bemehlten Händen kurz zu ovalen Gnocchi formen, mit der Gabel etwas andrücken.

(6) Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Portionsweise im Salzwasser garen, bis sie oben schwimmen. Nebeneinander abkühlen lassen.

(7) Währenddessen Backofen auf 250 Grad (Oberhitze) vorheizen. Paprika vierteln, putzen, in etwa 3 mm dicke Streifen schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Rost legen. 10 Minuten backen. Abkühlen lassen.

(8) Öl und Essig verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gnocchi, Rucola und Paprika mit dem Dressing mischen, mit Pinienkernen bestreuen.

Nährwert

Brennwert
540 kcal (27%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.