Foto: Frederik Röh, Henrik Matzen

Portionen: 4

Zutaten

Für den Grieß
300 ml Milch
200 g Sahne
2 EL Zucker
70 g Grieß
1 Eigelb
1 TL Butter
Für die flambierten Nektarinen
2 Nektarinen
60 g getrocknete Cranberrys
2 EL Butter
2 TL Zucker
2 cl Kirschwasser, Himbeergeist o.ä. (mind. 40 Vol.-% Alkohol)
Zeit
30 Min

Gestürzter Grieß mit flambierter Nektarine

Zubereitung

(1) Milch und Sahne mit Zucker aufkochen.

(2) Grieß einrühren und unter Rühren erneut aufkochen.

(3) Vom Herd nehmen, Eigelb unterrühren.

(4) Tassen mit Butter einfetten, Grießmischung einfüllen und mindestens 2 Stunden abkühlen lassen, danach auf Teller stürzen.

(5) Nektarinen waschen, halbieren, Steine entfernen, in Spalten scheiden. Cranberrys grob hacken. Butter und Zucker in einer Pfanne erhitzen und verrühren. Nektarinen und Cranberrys 1 Minute darin schwenken.

(6) Kirschwasser in einem Schwung darübergeben und sofort anzünden. 1 weitere Minute schwenken, bis die Flamme erlischt.

(7) Die flambierten Nektarinen heiß über den Grieß geben und servieren.

(8) Tipp: Zum Flambieren lange Streichhölzer verwenden, um sich nicht zu verbrennen. Vorsicht, die Flamme kann hoch sein.

Nährwert

Brennwert
470 kcal (24%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.