Foto: André Chales de Beaulieu

Portionen: 4

Zutaten

150 g gemischte Blattsalate
0.5 Zitrone (Saft)
5 EL saure Sahne
1 TL Zucker
1 Pomelo
4 kleine geräucherte Forellenfilets (à ca. 75 g)
0.5 Bund Schnittlauch
Zeit
20 Min

Forellenfilets mit Pomelo

Zubereitung

(1) Salate putzen und waschen, in mundgerechte Stücke zupfen und auf 4 Vorspeisentellern anrichten.

(2) Zitronensaft, saure Sahne und Zucker verrühren. Dressing über den Salat geben.

(3) Von der Pomelo oben und unten bis ins Fruchtfleisch jeweils einen Deckel abschneiden.

(4) Die Schale rundum bis ins Fruchtfleisch abschneiden. Mit einem sehr scharfen Messer die Filets heraustrennen.

(5) Pomelofilets auf den Salat geben. Forellenfilets seitlich platzieren. Schnittlauch abspülen, trocken schütteln und einige ganze Halme über den Salat legen.

(6) Tipp: Eine leichte Vorspeise, die mit Pellkartoffeln zum pfiffigen Hauptgericht wird.

Nährwert

Brennwert
160 kcal (8%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.