Foto: Henrik Matzen

Portionen: 4

Zutaten

1 Eigelb
100 g saure Sahne
1 TL Senf
1 Prise Zucker
Salz, Pfeffer Salz, Pfeffer
1 Rolle Flammkuchenteig aus dem Kühlregal
1 große Birne
2 kleine rote Zwiebeln
6 Scheiben hauchdünner Schinken
60 g Emmentaler (gerieben)
75 g Feldsalat
4 TL Balsamicocreme
Zeit
30 Min

Flammkuchen mit Birne und Schinken

Zubereitung

(1) Eigelb, saure Sahne, Senf und Zucker verrühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

(2) Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Flammkuchenteig mit Papier auf einem Backblech ausrollen. Soße auf den Teig streichen.

(3) Birne schälen, Kerngehäuse entfernen. In 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln pellen und in Ringe schneiden. Schinken in Stücke zupfen. Alles auf dem Flammkuchen verteilen.

(4) Mit geriebenem Emmentaler bestreuen. Flammkuchen etwa 14 Minuten backen, bis die Ränder knusprig werden.

(5) In der Zwischenzeit Feldsalat verlesen, waschen und trocken schleudern.

(6) Flammkuchen in Stücke schneiden. Feldsalat locker auflegen und mit Balsamicocreme dekorieren.

Nährwert

Brennwert
400 kcal (20%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.