Portionen: 4

Zutaten

450 g Chinakohl
1 rote Spitzpaprika
2,5 TL Salz
400 ml abgekochtes, lauwarmes Wasser
5 Wacholderbeeren
10 Pfefferkörner
Außerdem:
1 Weckglas mit weiter Öffnung (1 l)
1 großer sauberer Stein
Zeit
15 Min
Schwierigkeit
einfach

Fermentierter Chinakohl mit Paprika

Zeit zum Gären: 10 Tage

1. Weckglas, Weckgummi und Stein mit kochendem Wasser reinigen. Hände gründlich waschen. Chinakohl putzen und nicht zu fein hobeln. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Kohl und Paprika in einer Schüssel mit 1 Teelöffel Salz verkneten, bis etwas Saft austritt.

2. Kohlmischung fest in das Weckglas drücken. 1 Teelöffel Salz in das Wasser einrühren und die Hälfte über das Gemüse geben. Den Stein auf den Kohl legen. Salzwasser nachgießen, bis der Stein zur Hälfte mit Flüssigkeit bedeckt ist.

3. Etwas Salz rund um den Stein streuen. Weckgummi und Deckel auflegen, den Deckel mit einem Gegenstand beschweren. 10 Tage bei Zimmertemperatur gären lassen.

Tipp:

Die Flüssigkeit wird nach 2 Tagen trüb und zum Ende wieder klar. Es entstehen Gase, sodass das Glas nicht mit einem Bügel verschlossen werden darf! Eventuell tritt ein wenig Flüssigkeit aus.