Foto: André Chales de Beaulieu

Portionen: 10 Riegel

Zutaten

100 g Erdnussekerne
2 EL Orangeat
100 g fester Honig (z.B. Rapshonig)
50 g zarte Haferflocken
100 g Vollmilchkuvertüre
Zeit
40 Min
+ Kühl- und Trockenzeit

Erdnussriegel

Zubereitung

(1) Erdnüsse knacken und Häutchen entfernen. Grob hacken.

(2) Orangeat grob hacken.

(3) Honig in einem kleinen Topf erhitzen.

(4) Sobald er kocht, Erdnüsse und Orangeat zufügen. 2 Minuten köcheln lassen, dabei gut mit einem Teigschaber umrühren.

(5) Haferflocken zufügen und gut unterrühren.

(6) Die Mischung auf ein Backpapier geben.

(7) Zu einem etwa 30 x 30 cm großen Quadrat ausstreichen. Dazu den Teigschaber immer wieder mit Wasser benetzen.

(8) Quadrat mit einem großen Messer vorsichtig in 10 bis 12 Riegel vorschneiden. Über Nacht an einem kühlen Ort trocknen lassen.

(9) Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Riegel vorsichtig trennen und zur Hälfte in die Schokolade tunken. Auf einem Gitterrost abtropfen und trocknen lassen.

(10) Tipp: Statt Orangeat kandierten Ingwer verwenden.

Nährwert

Brennwert
150 kcal (8%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.