Foto: Frederik Röh, Henrik Matzen

Portionen: 4

Zutaten

0.5 Bund Thymian
250 g Pastinaken
100 g Kräuterseitlinge
2 EL Olivenöl
3 Knoblauchzehen
1 EL Tomatenmark
60 ml Rotwein
2 EL Balsamicoessig
Salz
Pfeffer
2 Frühlingszwiebeln
4 große Scheiben Ciabatta
oder
8 Scheiben Baguette
Zeit
20 Min
+ Kühlzeit

Bruschetta mit Pastinaken und Kräuterseitlingen

Zubereitung

(1) Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen.

(2) Pastinaken schälen, Pilze putzen, beides in 1 cm große Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Pastinaken und Pilze 3 Minuten braten.

(3) Knoblauch pellen, sehr fein würfeln und zum Gemüse geben. Tomatenmark und Thymian zufügen, kurz mitbraten. Mit Rotwein und Essig ablöschen, Deckel auflegen und 5 Minuten dünsten. Deckel abnehmen und weiter garen, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

(4) Gemüsemischung gut abkühlen lassen. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden.

(5) Brotscheiben rösten. Gemüsemischung auf die Brote verteilen, mit Frühlingszwiebeln bestreuen.

(6) Tipp: Für diese herbstliche Bruschetta-Variation kann man auch andere Pilzsorten verwenden.

Nährwert

Brennwert
310 kcal (16%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.