Foto: André Chales de Beaulieu

Portionen: 1 Kastenform

Zutaten

3 Bananen
3 Eier
150 g Zucker
80 ml Öl
60 g Backkakao
200 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g dunkle Schokotropfen
1 EL Semmelbrösel
100 g dunkle Kuvertüre
Zeit
60 Min

Bananen-Schokokuchen

Zubereitung

(1) Bananen pellen, in Scheiben schneiden und zerdrücken.

(2) Eier und Zucker schaumig rühren. Öl in einem dünnen Strahl zufügen.

(3) Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Kakao, Mehl und Backpulver zu den Bananen geben.

(4) Mit dem Handrührgerät vermengen.

(5) Eimischung zufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten.

(6) Schokotropfen unterrühren.

(7) Eine Kastenform einölen und mit Semmelbröseln ausstreuen.

(8) Teig in die Form geben. Den Kuchen 50 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

(9) Kuchen auskühlen lassen. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.

(10) Den Kuchen mit der Kuvertüre überziehen. Mindestens 2 Stunden fest werden lassen.

(11) Tipp: Dieser Kuchen bleibt sehr saftig, deshalb ist die Stäbchenprobe zur Prüfung, ob der Kuchen gar ist, nicht gut geeignet.

Nährwert

Brennwert
330 kcal (17%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.