Portionen: 2

Zutaten

700 g Äpfel
400 ml Aronia-Apfelsaft oder ähnliche Saftmischung
3 Zimtstangen
ca. 350 g Gelierzucker 1:1
2 Sternanis
Zeit
75 Min
Schwierigkeit
einfach

Apfel – Aronia – Gelee

Den Herbst im Glas!

Für 2 Gläser à 250 ml

1. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in kleine Stücke schneiden, mit dem Saft und 1 Zimtstange aufkochen. Bei geringer Hitze zugedeckt etwa 25 Minuten weich kochen, ohne umzurühren.

2. Die Mischung in ein mit einem Mulltuch ausgelegtes Sieb gießen, gut abtropfen lassen. Apfelreste vorsichtig ausdrücken. Saft abmessen und mit der gleichen Menge Gelierzucker aufkochen. Sternanis und Zimtstangen zufügen. Zimtstangen ggf. einmal durchbrechen Etwa 5 Minuten unter Rühren kochen, dann heiß in Schälchen oder für längere Haltbarkeit in Twist-off-Gläser füllen. Sofort verschließen.

Tipps

Besonders lecker: Gewürze wie Zimt, Nelken, Anis und Ingwer unterstreichen das fruchtige Apfelaroma.

Extra nah, extra gut: Wegen der kurzen Wege haben Äpfel aus der Region die beste Klimabilanz.

Schön hell bleiben: Ein paar Spritzer Zitronensaft oder andere saure Säfte wie Ananassaft oder Orangensaft verhindern ein Braunwerden der Äpfel während der Verarbeitung.

Kühl und allein: Äpfel am besten getrennt von anderem Obst lagern. Sie verströmen einen Stoff, der andere Früchte schneller überreif werden lässt.

Nährwerte

Brennwert
130 kcal (7%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.